20 Jahre hanseatic
1993-2013

Kursprogramm

Unsere Kurse finden immer statt, am Die Kurse beginnen jeweils quartalsmäßig zwischen den vier großen Schulferien (Oster-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien). Eine genormte Stundenanzahl gibt es nicht, weil die Zeiträume zwischen den Ferien differieren.

Wegen der Vielzahl von Kursen unterschiedlichen Niveaus ist ein Einstieg fast jederzeit möglich. In den meisten Fällen gelingt eine Unterbringung von Geschwisterkindern zeitgleich oder zumindest nur leicht zeitversetzt.

Die Kurse finden freitags im Gartenhallenbad und samstags im Schulschwimmbad in WESSELING statt.

Anfängerschwimmen

Höchste Priorität hat es, den Kindern so schnell wie möglich „Wassersicherheit” zu vermitteln. Die TeilnehmerInnen lernen den Umgang mit dem Wasser, Tauchen, Springen und Schwimmen (im Tiefen). Die Vermittlungstechnik wird von uns bewusst spielerisch gehalten, wobei natürlich nicht die Kinder den Kursinhalt bestimmen. Unsere Lernmethode differiert zu den meisten hiesigen. Die Schüler finden über die Kraul- und Rückentechnik zum Schwimmen. Diese in Australien bzw. Nordamerika bewährte Methode erweist sich immer wieder als äußerst effektiv (und ist auch seit mehr als drei Jahrzehnten an der Deutschen Sporthochschule Köln gängige Lehrmeinung).
  • Die Gruppenstärke beträgt nicht mehr als sechs Kinder
  • Die verschiedenen Anfängergruppen haben durchaus unterschiedliches Niveau.
  • Am Ende der Anfängerausbildung steht das Seepferdchenabzeichen.
  • Die Dauer einer Unterrichtseinheit beträgt 45 Minuten,
  • Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Das Konzept gilt für sämtliche Anfängerkurse bzw. -stunden.

 

JUNIOR-Schwimmer

Diese Gruppe ist für unsere jungen „Seepferdchen-Kinder” reserviert. Kinder also, die gerade die Bedingungen eines Frühschwimmkurses erfüllen. Die HANSEATIC-Kinder beginnen nunmehr mit der Technik des Brustschwimmens und können ihre Kraul- und Rückenstile verbessern. Die „Quereinsteiger” erlernen diese erst jetzt.
  • In dieser Gruppe sind nicht mehr als sieben Kinder.
  • Die Zwischenstation ist das Erreichen des Abzeichens „Trixi”.
  • Am Ende steht das „Bronze”-Abzeichen.
  • Die Dauer einer Einheit umfasst 45 Minuten.

 

schwimmerische Technikschulung

Für die HANSEATIC-JUNIOR-Schwimmer steht nun u.a. das Erlernen von Start- und Wendetechnik, sowie das Delphinschwimmen auf dem Programm. Ältere „Quereinsteiger (mit 'Bronze')” werden mit dem Kraul- und Rückenschwimmen vertraut gemacht. Dies stellt gleichsam die notwendige Wiederholung/Vertiefung für unsere „alten” Kinder dar.
  • Die Gruppenstärke beträgt bis zu neun Kinder.
  • Im Laufe der Zeit sollen die Bedingungen für die Schwimmabzeichen „Silber” und „Gold” erfüllt werden.
  • Die Dauer der Unterrichtseinheit beträgt 45 Minuten.

 

Wassergymnastik

Es ist eine Mischung der klassischen Wassergymnastik und des modernen Aquajoggings/Aquafitness. Schonend für den Bewegungsapparat können Belastungen für jede Altersklasse und jeden Fitnesszustand gewählt werden. Bei Bedarf wird nach Altersklasse, nicht jedoch nach Geschlecht, differenziert. Das Dauerangebot erlaubt jederzeit einen Einstieg. Die Kursstärke beträgt ca. 10 Personen. Seit vielen Jahren schon bestehen auch Kurse mit Bewohnern der „Lebenshilfe Rodenkirchen”!
  •  z.Zt. KEIN Angebot
  • Holger arbeitet mit den Bewohnern der "Lebenshilfe Rodenkirchen"; Dienstags ca. 18.30 h und  19.30 h ; findet z.Zt. statt

 

Kindergeburtstag

Wenn Sie einmal eine originelle Alternative für die Feier des Kindergeburtstags suchen, dann sprechen Sie uns an: Je nach Gruppenstärke stellen wir mit einem oder mehreren Kursleitern ein Spielfest im Schwimmbad zusammen, bei dem sowohl schwimmfähige als auch nicht schwimmende Kinder einen Riesenspaß haben werden.

Die Veranstaltung kann nur samstags zwischen 14:00 und 16:00 Uhr stattfinden!

 

Schwimmtraining für Erwachsene:

Schon seit den Anfangsjahren von HANSEATIC gibt es dieses Angebot.
Die Teilnehmer woll(t)en einfach nur mal Kraul-, Rücken- oder Delphinschimmen lernen, ihre Schnelligkeitsausdauer für den nächsten Triathlonwettbewerb verbessern oder die Rollwende üben.
Weil alle berufstätig sind und/oder Familie haben und diverse andere Termine und damit keine kontinuierliche Teilnahme gewährleistet ist, wird hier jede Stunde einzeln bezahlt.

Termin:

  • dienstags; ca. 20.45 – 21.30 h (oft auch in den Ferien)
  • freitags: 19.00 - 19.45 h